Du kannst die Wellen nicht anhalten, doch du kannst versuchen auf ihnen zu reiten (Jon Kabat-Zinn) 


Bettina König



Achtsamkeit* - Pädagogik - Beratung/Therapie: Die Fachbereiche meiner täglichen Arbeit ergänzen und bereichern sich gegenseitig so wunderbar, dass Erfahrungen und Wissen ein Ganzes ergeben. Dieser Schatz gibt mir Freude und Motivation, den ich gerne an alle Menschen weitergebe, um gemeinsam zu lernen und weiter zu wachsen ...

* Die stärkende Wirkung von Achtsamkeit und Meditation kann ich aus jahrelanger Praxis bestätigen.


 

Beruflich-persönliche Entwicklung:


Ausbildung


Bisherige Angebote & Tätigkeiten

Achtsamkeit und MBSR (mindfulness-based-stress-reduction)

  • Intensivausbildung: Achtsamkeitslehrerin bei Arbor Seminare Freiburg, Abschluss 2018
  • Aufbauausbildung: MBSR-Lehrerin (i. A.) bei Arbor-Seminare Freiburg, Abschluss 2019
  • Schweigeretreats in der Vipassana-Tradition bei Lienhard Valentin, Melanie Waschke (2018) und Bob Stahl (2019)
  • Yoga-Praktizierende seit 2017



Stressbewältigung durch die Praxis der Achtsamkeit

Achtsames Naturerleben

Offene Gruppe: Achtsamkeitspraxis „Einfach Sein“

Systemische Beratung und Familientherapie

Ausbildung: Systemische Beraterin, Therapeutin und Familientherapeutin (DGSF) bei ptz cormann Lindau, Abschluss 2013



Seit 2014 freiberufliche Tätigkeit in eigener Praxis: Beratung und Therapie mit Einzelpersonen, Paaren und Familien

Seit 2015 Honorarkraft beim Jugendamt Bodenseekreis: Sozialpädagogische Familienberatung und Jugendhilfe

Pädagogik

Studium der Erziehungswissenschaften: Diplom-Pädagogin (Sozialpädagogik), Eberhard-Karls-Universität Tübingen, Abschluss 2006



2006 – 2012: Sozialpädagogin bei TeamMika Suchtberatungsstelle, Bregenz

2013-14: Lehramtstätigkeit an Berufsfachschule für Kinderpflege, IB-Gis / Ulm

Seit 2010: Kletterkurse für Kinder und Erwachsene (DAV), TV-Kressbronn


Persönliches:

1964 in Braunschweig geboren und aufgewachsen, lebe ich nun seit 2014 mit meiner Familie am ländlichen Bodensee. Ich bin verheiratet und wir haben zwei Söhne.

Neben meinem beruflichen Wirken bin ich häufig in der Natur zu finden: gern bei der Gartenarbeit, beim Wandern oder beim Klettern. Sich bewegen, genießen können und die Umgebung mit allen Sinnen erfahren, sind mir wichtige Aspekte im täglichen Leben geworden, um auch immer wieder die innere Balance zu finden.